Verena Wilhelm

Tänzerin

Verena Wilhelm ist freischaffende Tänzerin. Sie arbeitete u.a. mit Modjgan Hashemian, Juliette Villemin, Davis Freeman, Golde Grunske und Kirill Berezovski und war zudem für mehrere Spielzeiten am Schauspiel Stuttgart und an der Oper des Nationaltheater Mannheims zu sehen.

Sie ist Preisträgerin des renommierten Internationalen Solotanztheater Festivals Stuttgart, bei dem sie für ihr Solo “Fire and Forget” ausgezeichnet wurde, das 2012 in Zusammenarbeit mit Christian Weiß entstand. Im Anschluss daran folgten zahlreiche weitere Produktionen in Braunschweig (u.a. Die Verwandlung, Trost der Dinge, welcome to the comfort zone).

Seit 2021 legt sie ihren Fokus verstärkt auf den Bereich der Tanzvermittlung – zur Vertiefung dieser Neuausrichtung studiert sie zurzeit Tanzpädagogik im Master-Programm der Palucca Hochschule für Tanz, Dresden.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner